Cringe-worthy

August 05, 2019

Cringe-worthy

 

Wir stiegen in den Bus Nummer 33, der uns von der Schule ins Stadtzentrum brachte. Es war Frühling, und die Luft fühlte sich warm an. Wir konnten sogar unsere Jacken ausziehen! Nach einem langen und dunklen Winter....Freiheit!

 In dem überfüllten Bus, der uns die Hantverkargatan hinunterführte und das Rathaus mit Riddarfjärden in Sichtweite passierte, plauderten wir über alles und nichts.

Nach etwa zehn Minuten erreichten wir Sergels Torg, einen großen Platz mitten in Stockholm. Dort ist immer etwas los: Demonstrationen, Musiker, Märkte, Reden und andere legale und nicht ganz legale Aktivitäten.

Dies war Ende der 80er Jahre, und wie Du Dich vielleicht erinnerst, war die Mode nicht die attraktivste.Ich zucke zusammen, wenn ich an meine schreckliche Frisur denke. Ich hatte einen riesigen tupierten Pony mit Tonnen von Haarspray darin, gepaart mit clowneskem Make-up.

Aber etwas an diesem Tag lässt mich sogar noch mehr erschaudern als meine Modeentscheidungen.

 

 Wie kann ich so etwas nur sagen?

Als wir den großen Platz (Sergels Torg) überquerten, fiel mir eine der anwesenden Gruppen auf; es war die religiöse Gruppe Hare Krishna. Sie sangen und tanzten in ihren vertrauten orangefarbenen Gewändern, und für uns waren sie sehr exotisch.

Ich wusste auch, dass sie sich vegetarisch ernährten, worüber wir eine Diskussion begannen. Ich erinnere mich nicht an alles, aber ich erinnere mich besonders daran, dass ich den folgenden kritischen Kommentar gemacht habe: "Eine Sache, die ich nicht verstehe, ist, warum es Würstchen und Steaks aus Gemüse gibt. Wenn du eine Wurst willst, solltest du die echte essen!"

Wenn ich daran denke, erschaudere ich über die Tatsache, dass diese Worte aus meinem Mund gekommen sein könnten.

Zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben aß ich alles und dachte nicht einmal an die Tiere, die ich aß, obwohl ich schon immer ein Tierliebhaber war.

 

Soziale Konditionierung

Die Wand der sozialen Konditionierung, Fleisch zu essen und Milch zu trinken, ist sehr dick, und es hat viele, viele Jahre gedauert, bis ich den Zusammenhang zwischen meinen Gewohnheiten und meiner Konditionierung durchdrungen und verstanden habe.

Es dauerte Jahre, bis ich den Zusammenhang zwischen dem Fleisch auf meinem Teller und dem einst lebenden und fühlenden Schwein, der Kuh, dem Huhn oder dem Fisch mit einem eigenen Leben verstand.

Ich sah nicht, dass das Tier, das ich aß, von jemandem geboren wurde, der regelmäßig vergewaltigt wurde (künstliche Befruchtung), nur um ihre Kinder von ihr wegnehmen zu lassen. Ich dachte nicht an denjenigen, der bis zur Fahrt zum Schlachthof nie die Sonne gesehen oder die frische Luft gerochen hatte.

 Ich hatte keine Ahnung, wie viele in ein Leben hineingeboren werden, in dem man ihnen alles, was ihnen wichtig ist, vorenthält und ständig Angst, Traurigkeit und Verzweiflung verursacht .

Nun, ich denke, es ist unser Recht als Menschen zu wissen, was um uns herum vor sich geht und das schließt ein zu wissen, wie Tiere leben und wie sie hinter Mauern behandelt werden.

Und ich bin so froh zu sehen, dass immer mehr Menschen diese gleichen Verbindungen auch herstellen.

 

Mach es Dir leicht

Heutzutage denke ich, dass die so genannten Ersatzwürste und -steaks aus Gemüse, Getreide, Lupine oder Soja – die gleichen, über die ich mich in den 80er Jahren lustig gemacht habe – eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen sind, die noch eine Wurst haben wollen, aber kein Fleisch essen wollen.

Ja, verarbeitete Lebensmittel werden natürlich nicht von einem Ernährungsberater vorgeschlagen, aber diese Ersatzstoffe können jemandem helfen, den Übergang zu einer pflanzlichen Ernährung zu schaffen, oder Du kannst sie verwenden, wenn Du wenig Zeit hast oder etwas brauchst, um es auf den Grill zu werfen!

Die Vielfalt an Steaks, Würstchen und Burgern auf pflanzlicher Basis ist enorm. Es ist keineswegs so, wie es in den 80er Jahren war, als ich diese ignoranten Worte sagte (während ich eine idiotische Frisur trug).

Du findest sie in den größeren Supermärkten, in Bio-Läden und Online-Shops.

Du kannst sie Dir auch selbst machen, was viel gesünder, aber zeitaufwendiger ist.

Auch viele Gemüsesorten und Früchte sind super lecker gegrillt, und sie gehen auch schnell, wenn Du wenig Zeit hast.

Wir gehen in die letzte Phase des Sommers, also warum nicht so viel Zeit wie möglich draußen verbringen, solange es geht?

Auch wenn Du arbeitest, grille abends und genieße einen köstlichen Pflanzenabend rund um das BBQ.

Wirf einen Blick auf dieses Video und lass Dich von diesen verrückten Leuten inspirieren.

Und hier noch ein paar weitere Tipps und Tricks zu einem gemütlichen Grillabend.

 

Wusste ich es schon?

Ich frage mich, warum ich mich so deutlich daran erinnere, was ich an diesem sonnigen Tag, Ende der 80er Jahre, auf Sergels Torg gesagt habe, als ich die Hare Khrishnas beobachtet habe.

Ich denke, ich erinnere mich, weil ich tief in meinem Bewusstsein ahnte, wie falsch und abgetrennt ich war. Ich wollte mich und meine Aktionen verteidigen und benutzte den Kampfmodus.

Ich denke, wir alle wissen, dass das, was wir mit all diesen Milliarden von Tieren in Massentierhaltungen tun, nicht richtig ist. Gib Dir selbst die Chance, auf Deine innere Stimme zu hören und Deinem Mitgefühl gegenüber anderen zu folgen.

Du könntest Dir (und der Welt!) keinen größeren Gefallen tun.

 

 





Vollständigen Artikel anzeigen

Was Du vor dem Desinfizieren tun solltest
Was Du vor dem Desinfizieren tun solltest

Juni 01, 2020

Vollständigen Artikel anzeigen

Hast Du auch genug vom Social Distancing?
Hast Du auch genug vom Social Distancing?

Mai 04, 2020

Heute Abend wird es hart werden, sagte mein Vater auf der anderen Seite des Telefons. Was meinst du damit? Fragte ich etwas besorgt, obwohl ich hören konnte, dass er ein breites Grinsen im Gesicht hatte.

Vollständigen Artikel anzeigen

Was passiert, wenn Kinder die Wahrheit erfahren?
Was passiert, wenn Kinder die Wahrheit erfahren?

April 06, 2020

Vollständigen Artikel anzeigen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Einverstanden Datenschutzerklärung /pages/impressum#datenschutz